Marrakech Home Marrakesch Wir rufen Sie kostenlos zurück !! HOME Marrakech Sie haben Fragen? Kontakt mit Marrakech-Info.com Stadtführer für Marrakesch. Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Kunst, Sport, Night-Life, News, Marktplatz und vieles mehr Die Umgebung von Marrakesch Hotels in Marrakesch - Hotelführer - Appartements in Marrakech Riads in Marrakech - Finden Sie das schönste Riad für Ihren Urlaub in Marokko Rundreisen in Marokko Aktivreisen Marokko - Kameltrekking, Trekking, Bergsteigen, Allrad-Touren, Gleitschirm fliegen, Reiten, Mountainbiking, Skifahren, Motorradtouren, Bergsteigen, Golfen und vieles mehr ... Mietwagen ab Marrakech und anderen Städten (z.B. Casablanca, Agadir, Essaouira, Fes, Tanger etc. Golfreisen und Wellnessurlaub / SPA in Marokko Impressum / Wir über uns. Presseberichte. Wetter in Marrakesch und Marokko Marokko Shop - Kunsthandwerk, Arganöl, Kosmetikartikel, Bücher, Reiseführer, Landkarten, Musik, Filme, u.v.m. Wellness und SPA in Marokko Wüstentrekking Flüge nach Marokko Lastminute Flüge und Pauschalangebote (Flug + Hotel) Pauschalreisen nach Marokkko Flüge nach Marrakesch Nützliche Reiseinformationen für Marrakech

Reiseberichte  &  Kunden über uns

 

 

 

 

 

Rückmeldungen von Kunden die mit uns nach Marokko gereist sind.

Diese Sammlung an Rückmeldungen haben wir erst kürzlich begonnen und werden versuchen diese jeden Monat zu aktualisieren.

Wir bitten deshalb um Nachsicht, dass wir nicht Kommentare der letzten 7 Jahre zur Verfügung stellen.

Bitte schicken auch Sie uns Ihren Reisebericht nach Ihrer Marokkoreise. Selbstverständlich veröffentlichen wir nicht Ihren vollen Namen oder Kontaktdaten, es sei denn Sie wünschen dies ausdrücklich.

Ihr Seven Sun Travel UG hb Team


Gesendet: Sonntag, 11. Januar 2009 08:38

Guten Tag,

wollte ein kurzes Feed-Back geben. Alles hat prima geklappt, Übergabe- und
Abholtermin, Abwicklung und natürlich hat das Fahrzeug unseren Vorstellungen
entsprochen. Vielen Dank für Ihre Flexibilität bei der kurzfristigen
Änderung der Übergabelocation.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen C.
 


Gesendet: Freitag, 9. Januar 2009 18:07

Hallo Frau Tuschick!

Wir sind leider wieder im kalten Deutschland :-( und wollten Ihnen nur kurz
mitteilen, wie gut es uns gefallen hat!
Das Riad in Marrakesch, Riad Maranna,ist sehr schön und super zentral
gelegen! Das personal ist sehr freundlich und in allem sehr hilfsbereit!
Sehr zu empfehlen :-)

Noch mal vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Daniela B.
 


Gesendet: Di 21.10.2008 18:54

 

Liebe Frau Tuschick,

seit zwei Wochen hat uns der Alltag wieder und alles geht seinen üblichen Gang. Ich will es aber nicht versäumen, Ihnen eine Rückmeldung zu geben bezüglich unserer Reise nach Marrakesch, Riad Julia...

Skeptisch war ich etwas wegen des günstigen Preises der Unterkunft. Sie haben  mich damals noch beruhigt und haben mir versichert, alle Kunden seien bisher sehr zufrieden gewesen. Skeptisch war ich trotzdem.Als wir von einem jungen Mann an einer belebten Straßenkreuzung mitten in der Medina abgeholt wurden, nach einem perfekten Transfer vom Flughafen, da war mir sehr mulmig, die Gassen wurden immer enger, immer dunkler und dann kam auch noch eine Sackgasse und alle Überfälle auf Touristen schossen mir durch den Kopf. Eine unscheinbare alte Holztür am Ende der Gasse.

 

Der junge Mann war sehr fruendlich und fürsorglich, erst als wir hinter der Tür verschwunden waren, machte er sich auf den Rückweg. Und was uns dann erwartete verschlug uns den Atem, wir waren in einem Innenhof aus 1001 Nacht angekommen, so war auch unser Zimmer, traumhaft schön, autentisch, ohne Schnickschnack, oder "Verbesserungen" für Touristen, es war wunderschön. Empfangen wurden wir von zwei jungen Frauen mit Minztee und Gebäck. Sie waren es auch, die uns jeden Morgen duftendes Frühstück zubereiteten, auf marrokanische Art! Sie kochten für uns am Abend und hielten das Riad peinlich sauber und sie schwätzten und lachten den ganzen Tag, bis sie uns abends gegen 21Uhr verliessen.

Perfekt! Ich würde gerne diese positiven Eindrücke an andere Reisende weitergeben, denn dies war von Ihnen wirklich ein super Tipp! Vielen Dank noch mal dafür und sicherlich buchen wir noch mal bei Ihnen.

liebe Grüße Jutta aus Frankfurt am Main

 


Gesendet: Mo 28.07.2008 11:11

 

Hallo Frau Tuschick,

nachdem wir von unserer insgesamt sehr schönen Reise gut erholt zurückgekehrt sind, möchte ich Ihnen kurz noch etwas Feed-Back geben.

Marrakesch/Riad Ifoulki:
Hotel prima, jetzt auch komplett ausgestattet mit neuen Klimaanlagen
Vorsicht beim Essen im Riad, die marokkanische Küche ist nicht für jedermann schmackhaft und der Preis ist hoch (wir hatten nicht vorher gefragt)

Fahrer und Auto:
Fahrer sehr nett und kompetent, Auto auch OK
Anregung: detaillierte Vorschläge was man sich wo ansehen sollte wären für den Fahrer nützlich, zumal es den Marokkanern vermutlich generell etwas am Verständnis mangelt, was europäische Touristen am liebsten machen (z.B. auch mal eine kleine Wanderung)

Hotel Dar Mourna:
sehr einfacher Standard, Außenanlagen nicht gepflegt, dafür viel zu teuer, Essen aber gut

Tinghire:
Wünschenswert wäre ein Hotel oberhalb der Stadt am Rand des Palmenhains vor der Todra-Schlucht. Hier ist es wirklich toll, die Stadt ist dagegen wenig ansehnlich.

Zeit sollte eingeplant werden für eine Wanderung nicht nur in der Schlucht, sondern auch im Palmenhain
Hotel Tomboctou ganz OK, aber auch hier ist der Poolbereich teilweise schon etwas gammelig

Erfoud/Xaluca:
Super Hotel, aber Mückenmittel für die Abendstunden nicht vergessen

Fahrt nach Zagora und Tafraoute - schlecht weil viel zu lang:
Insgesamt saßen wir 2 Tage fast nur im Auto. Das ist nicht wirklich schön und man sollte es sich sparen, wenn man schon in Erfoud Wüstenkontakt hatte oder man braucht mehr Zeit

Zudem sehr mäßiges Hotel Sahara Sky, die astronomische Einrichtung ist aber sehr interessant, Problem Wüstensturm (s.u.)

Wüstensturm:
Hilfreich wäre ein Hinweis, dass gerade im Juli/August sehr viele Stürme unterwegs sind (so auch bei uns), was den Aufenthalt am Rande der Wüste unerträglich machen kann

Tafraoute/Les Almandiers:
Wir kamen leider sehr spät an (s.o., besser wäre es Zagora auszulassen), das Hotel hat zwar eine tolle Lage, müsste aber mal renoviert werden und der Service ist sehr unfreundlich

Taroudant/Palais Salam:
sehr gutes Hotel mit tollem Garten. Die Stadt ist, wenn man Marakesch und Essaouira im Programm hat, aber nicht wirklich sehenswert

Essaouira/Villa Quieta:
sehr angenehme Unterkunft, prima Service, schöner Garten mit Pool, etwas wenig Liegestühle
leider ziemlich weit weg von der Medina
am Strand jeden Tag Wind in Sturmstärke, eigentlich unerträglich und deshalb ist Baden im Meer keine Freude und Sonnenbaden geht nur im Hotel

schöne Möglichkeiten zum Reiten
viele schöne Restaurants
 
Flüge mit RyanAir :
Prima

 

Fazit:
Insgesamt ein schöner Urlaub. Zagora sollte man auslassen, um die Fahrtrouten zu kürzen. Und in Essaouira ist der Wind/Sturm um diese Jahreszeit sehr störend.

Viele Grüße

Familie K. S.

 


Gesendet: Do 10.07.2008 09:05

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Sie haben uns trotz bestehender Stornierungsbedingungen einen großen Teil unserer
Vorauszahlungen zurückerstattet.Dieses zeichnet Sie als kundenfreundliches Unternehmen aus.
Im Namen meiner Reisegruppe bedanke ich mich für Ihr faires Verhalten.
Da von Seiten der Gruppe der Wunsch besteht,die verhinderte Reise im nächsten Jahr erneut
zu versuchen,werden wir Ihre Dienste eventuell in Anspruch nehmen.

Mit frdl.Gruß

 Peter E.

 


Gesendet: So 06.04.2008 22:17

 

Hallo
 
Meine Frau und ich bedanken uns herzlich bei Ihnen für die Unterstützung in der Organisation unserer Ferien in Marokko.
 
Wir haben eine sehr schöne Zeit verbracht und viele Eindrücke mit nach Hause genommen. Unvergesslich bleibt uns der Wüstentrip, der für uns sehr authentisch (inkl. Giftiger Schlangen) und auch punkto Sitzleder und Durchhaltevermögen sehr eindrücklich war. Die absolute Ruhe in der Wüste, der Sternenhimmel und die Nacht im Berberzelt waren ein einmaliges Erlebnis.
 
Mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. In Taroudant – wo wir BB gebucht hatten – war die Suche nach einem Ort für Nachtessen etwas schwieriger.
 
Die Fahrt mit dem Auto (Marakech – Zagora und Zagora – Taroudant) waren sehr interessant und einfach zu bewältigen. Wir waren allerdings jeweils einen ganzen Tag unterwegs, da die Distanzen doch erheblich sind.
 
Viele Grüsse
 
Alexia und Daniel

 


Gesendet: Sa 29.03.2008 15:08

 

Hallo,

sehr gerne möchten wir unserer Freude Ausdruck verleihen und ein dickes Lob aussprechen:
Die 5-tägige Marokko-Tour war wirklich von A bis Z ein tolles Erlebnis. Dies lag ganz besonders an dem netten und äußerst zuvorkommenden Fahrer Hamid und der guten Durchführung.
 
Beste Grüße,

 
Jochen & Michelle

 


Gesendet: Fr 14.03.2008 16:03

 

Sehr geehrte Frau Tuschick,

leider ist die Reise vorbei und ich möchte nicht versäumen, mich noch mal bei Ihnen zu melden.
Ihre Organisation war sehr gut und das trotz Ihrer Krankheit. Alles hat auch vor Ort prima geklappt.
Die Betreuung im Riad durch Latifa war großartig und rundherum gelungen.
Alle Wünsche wurden erfüllt und es gab jeden Abend ein tolles Essen.
Die gesamt Gruppe war begeistert.
Leider war die Organisation auf 2 Golfplätzen ( Royal /Palmeira ) etwas überfordert. Doppelbuchungen und Wartezeiten von 1 1/2 Stundenwaren nicht ok. Da merkte man doch sehr die nordafrikanische Bürokratie.
Wir waren aber dennoch von den Plätzen begeistert.
Ich wünsche Ihnen bis zum nächsten mal alles Gute!

Rolf P.

 


Gesendet: Do 06.03.2008 15:25

 

Sehr geehrte Frau Tuschick,

wir sind wohlbehalten wieder aus Marokko  zurück. Alles hat sehr gut geklappt, die Busse waren pünktlich und  flink.
 
Vielen Dank für die sehr gute Organisation.
 
Beste Grüße


L. Jáekel

 


 

Gesendet: Fr 29.02.2008 20:15

 

Hallo Reisebüro Leute.
 
Ich war über Karneval für eine Woche im Hotel Tarik in Tanger/Marokko.
Es hat mir in dem Hotel gut gefallen und alle Angestellten waren sehr zuvorkommend, bis auf einige Ausnahmen. Dieses Hotel kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen, das Zimmer war jeden Tag akkurat sauber, meine beiden Damen waren fantastische Menschen!! Und das Hauptmanagement am Check In arbeitet hervorragend, das Essen war auch ok und reichlich.
 
Jetzt habe ich noch ein Anliegen an Sie. Ich benötige vom 31.Oktober bis zum 8.November 2008 eine Unterkunft mit HP in Nador, können Sie mir da etwas Preisgünstiges anbieten?
 
Mit freundlichen Grüssen,
 
Walter G.
 


Gesendet: Di 26.02.2008 19:06

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
zurück von unserer Marrakech-Reise möchte ich kurz berichten: Das Riad-Yasmine ist sehr zu empfehlen. Sehr sauber und gepflegt. Das Personal überfreundlich und stets korrekt.
 
mit freundlichen Grüßen
 
Franz R.
 


Gesendet: Sa 23.02.2008 14:49

 

Liebe Frau Tuschick,
 
wir sind gestern wohlbehalten aus Fes zurückgekommen, und ich will Ihnen herzlich danken für Ihre gute Beratung, auch was Details angeht. Das Haus "La Perle de la Médina" ist ein Traum, günstig gelegen dazu, und man las uns dort unsere Wünsche von den Lippen ab. Ein sehr nettes und charmantes Team! Ihnen also den besten Dank für diese Vermittllung.
 
Beste Grüße und weiterhin erfolgreiche Arbeit!
 
Jürgen S. (Bonn)

 


Gesendet: Mo 04.02.2008 11:51
 

Hallo Frau Tuschick,

vielen Dank noch mal für die reibungslosen Buchungen.

Es hat auch alles geklappt; super, dass sie das mit der Umbuchung so prompt erledigt haben. Ich dachte mir, vielleicht wären sie auch an einem Feedback interessiert. Insgesamt war es eine sehr schöne Reise. Wir waren im November schon in Ägypten, aber das war kein Vergleich.

Das Palais Salam in Taroudannt ist ein wirklich wunderschönes Hotel und unbedingt empfehlenswert.

Das SaharSky hat eine atemberaubende Lage, war aber jetzt im „Wintermodus“: wir waren die einzigen Gäste und meine Frau fand das etwas unheimlich, kaltes Wasser und die klamme Kälte taten das Übrige. Die Leute (Notbesatzung) waren sehr freundlich, konnten aber das Teleskop z.B. nicht funktionstüchtig machen, das zweite, große Teleskop darf offenbar nur der Chef bedienen.

Das Clé du Sud in Marrakech ist ein wunderschöner Riad mit sehr aufmerksamen Personal, wir durften sogar an einer Führung durch die anderen Zimmer teilnehmen, wirklich sehr geschmackvoll, nur die Dachterrasse war leider im Umbau. Problematisch ist die Lage dieser Riads, war dann später in Essaouira auch so, da man sie nicht direkt anfahren kann. Wir waren schon in einigen wilden Gegenden von Saigon, New York oder Jakarta, an mangelnder Erfahrung lag es nicht. Aber so hatten wir sofort eine Traube zwielichtiger, streitender Gestalten um uns, die auf unser Auto aufpassen wollten.

Meiner Meinung nach sollten die Riad Besitzer sich darum kümmern, wie ihre Gäste zum Hotel kommen: Abholen von vereinbarten Treffpunkten, Gepäckservice, Autoabstellplatz etc.. wären sicher Ansatzpunkte.  Schließlich sind das keine Rucksackabsteigen sondern (Luxus)hotels. Wir mussten dann einen „speziellen“ Preis für drei Tage und Nächte „bewachten“ Parkplatz Bab Tagzouth zahlen. 

Gesamteindruck Hotel war aber sehr schön.
 
Das Dar Louissia in Essaouira apostrophiert sich zwar als Hôtel de Charme, hat aber genau das nicht. Es ist hübsch und gepflegt und … kommerziell.

Erst war ich erstaunt über das Zimmer, weil wir beim ursprünglich geplanten Riad Mimouna von Zi. Mit Meerblick gesprochen hatten; da hätte ich schon erwartet, dass sie mir das sagen.

Während unseres Aufenthalts wollte man uns sogar für eine Nacht nachbelangen, hatte den Voucher „verschlampt“ und einen ziemlich schlechten Vortrag. Und auch das hat dann mit ihrer Kollegin vorzüglich geklappt: mit einem sofortigen Telefonat nach München wurde das Thema vom Tisch gefegt; das war wirklich spitze.

Insgesamt war der Eindruck hier nicht so gut; das Zimmer ist – nicht nur im Vergleich – den Preis nicht wert, Essen und Service haben viel Luft nach oben.  

Unser Fazit war wirklich ganz positiv, eine sehr schöne Reise mit hervorragenden, sehr schönen Hotels. Nach der Ägyptentour im Herbst war das auch meine erste Priorität: keine Ballermann-Hotels mehr sondern authentische Umgebung. Dazu haben sie ihren Beitrag geleistet. Danke nochmals.


Schöne Grüsse
 
Christoph G.

 


Gesendet: Di 27.11.2007 09:53

 

Hallo Frau Tuschick,
 
wir melden uns wohlbehalten aus Marokko zurück.
 
Es hat alles super geklappt. Die Fahrer von ERG Tours waren superpünktlich.
Die Riads waren gut. Das Personal superfreundlich und hilfsbereit.
Selbst im Dauerregen und Gewitter hat Marakesch noch seine schönen Seiten.
 
Auch mit Ryan Air gab es keine Schwierigkeiten. Pünktlicher Hin - und Rückflug.
 
Vieleicht hören wir ja noch mal voneinander bei einem unserer nächsten Urlaube.

 
Viele Grüße aus Kassel
 
Petra B.

 


Gesendet: Fr 05.10.2007 12:45

 

Liebe Frau Tuschick,

ich möchte Ihnen von unserer Marokkoreise berichten. Marokko ist ein Land der Gegensätze. Gerade ist man noch in einem Villenviertel und schon wenn man um die nächste Ecke biegt ist man in den Slums.

Wir hatten ja das Glück, daß wir Marokko von beiden Seiten kennenlernen konnten - der touristischen und einheimischen. Auch da klaffen Schein und Wirklichkeit auseinander. Ich hatte mir Marokko immer mit bunten Farben und Stoffen vorgestellt ( so wird es einem ja auch in jedem Bildband vorgegaukelt ) . Vor allem die Souks sollten ja ein wahres Fest der Farben sein. Das stimmt auch, aber nur in den Touristensouks. Die Souks der Einheimischen sehen sehr viel einfacher und auch trister aus.

Auch die Landschaft ist immer wieder überraschend. Gerade fährt man noch durch triste, öde Landschaft und plötzlich stehen überall Bäume und es ist alles grün. Sobald nur ein klein bißchen Wasser vorhanden ist, sprießt alles in sattem grün.
 
Das "Dar Zitoune" ist einfach traumhaft !!!  Alles ist ganz liebevoll gestaltet und das ist auch spürbar. Das Personal paßt auch super dazu. Es ist sehr nett und hilfsbereit. Der Garten und der Pool sind einfach ein Traum. Gerne wären wir noch eine weitere Nacht dortgeblieben. Es ist eine Oase der Ruhe und Entspannung.
 
Auch das "Riad Daria" in Marakkech ist super. Wir waren die einzigen Gäste und wurden rundum verwöhnt. Man kam sich wie ein König vor. Der Manager, der auch für alles sonstige zuständig war und das "Hausmädchen " ( Köchin) waren super nett und paßten gut in das ganze Ambiente. Am letzten Abend hatte ein anderer Mann Dienst ( er öffnete einem in Boxershorts  das Tor, saß vorm Fernseher, den er so laut stellte, daß man ihn im ganzen Riad hörte und war ansonsten auch nur einfach unmöglich. Das fanden wir sehr schade, da dadurch die ganze Atmospähre gestört wurde ). Na ja, es kann ja auch nicht alles nur schön sein.
Die Rundreise hat uns sehr gut gefallen. Die 10 Tage in Rabat waren durch Ramadan und die ´Besuche bei der Familie von Aahd ( der Freund unserer Tochter ) etwas anstrengend.
 
Insgesamt gesehen war der Urlaub sehr ereignisreich und interessant. An den Verkehr in Rabat und Marakkech mußte man sich erst mal gewöhnen ( an irgentwelche Regeln hält sich da keiner. Vor allem die unbeleuchteten Mopeds in der Nacht haben einem die letzten Nerven geraubt. Wir haben uns nur gewundert, daß da nicht viel mehr passiert ).
 
So, das war ein kurzer Bericht von unserem Urlaub.
 
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
 
Marion P.
 
PS: Mit meinem Rollstuhl hat auch alles super geklappt. Das Personal im "Tarzarkount" kennt sich bestens mit Rollstühlen und deren Handhabung aus, da jedes Jahr mehrmals für 2 Monate ein Rollstuhlfahrer bei ihnen absteigt.
 
Herzliche Grüße
 
Marion P.

 


Gesendet: Di 28.08.2007 21:16

 

Hallo Frau Seitz,

ich hatte heute Gelegenheit mit der Dame zu sprechen, die dieselbe Tour wie Sie absolviert hat. Hier ein kleiner Bericht:

Das Team bestand aus Guide, Koch und 3 Mulitreibern. Es gab 3 Mulis, die die Ausrüstung transportierten.

Der Guide hieß Abdullah und war ein gebildeter Mann, kompetent und souverän im Umgang mit den Kunden wie auch mit dem Koch und den Maultiertreibern, bei denen es sich ja um einfache Leute handelt.

Der Koch war sehr innovativ und ließ keine Langweile bzgl. der Mahlzeiten aufkommen; die Gerichte waren abwechslungsreich, mit viel Gemüse, abends gab es auch Suppe und zum Nachtisch Obst.

Die Treiber waren sehr effizient und flink beim Aufbauen und Aufräumen und gingen fürsorglich mit den Tieren um.

Man stand gegen 07.00Uhr auf und startete nach dem Frühstück mit dem Aufstieg, während der Koch und die Treiber noch aufräumten. Sie überholten jedoch regelmäßig und waren schon am Ort der Mittagsrast bevor unsere Kunden dort ankamen und hatten dann schon Tee und Gebäck vorbereitet.

Nach dem Mittagessen wurde eine Stunde im Schatten geruht bevor es weiterging.

Abends wurde ein Camp aufgebaut mit Zelten und Matratzen, sowie ein Küchen- und Aufenthaltszelt und ein Toilettenzelt (Letzteres wird auch tagsüber aufgestellt falls erforderlich; geht ganz fix).
Gegen 22.00h zog man sich dann in sein Schlafzelt zurück.

An einem Abend wurde in einem Gästehaus übernachtet, das sehr sauber war.

Die Tour selbst ist anstrengend. Die Sonne macht beim Aufstieg sehr zu schaffen. Der Weg ist steil, steinig und die Pfade oft sehr schmal und man muß sich sehr konzentrieren. Ein Sonnenschutz mit hohem Lichtfaktor ist unbedingt erforderlich und auch ein passender Kopfschutz, am besten ein breitkrempiger Hut. Die Höhenunterschiede, die beim Aufstieg bewältigt werden müssen, sind teils sehr groß; es ist kein Sonntagsspaziergang.

Es hat nicht geregnet, was wohl eher ungewöhnlich war. Regenschutz ist auch unbedingt erforderlich.

Störend war, dass die Berberdörfer sehr zugemüllt waren. Vor den Häusern lagen Plastiktüten mit Abfall und das Umweltbewußtsein der Bevölkerung sei gleich Null.

Noch ein Wort zum Moroccan House: Ein sehr schönes Haus, mit sehr freundlichem und aufmerksamen Personal aber der Pool war ab 18.00h unzugänglich, leider.

Soweit der Bericht und ich wünsche Ihnen eine ebenso schöne Tour, denn die Dame und ihre Begleiter waren absolut begeistert und haben die hervorragende Organisation sehr gelobt.

Sie fanden es auch sehr angenehm, dass sie die beiden einzigen Teilnehmer waren und meinten, dass dies ein Vorteil gewesen sei, weil dadurch ein freundschaftliches Verhältnis des Teams entstand. Soweit ich weiß, gibt es bei Ihrer Tour auch keine weiteren Teilnehmer.


Alles Gute und herzliche Grüße!


Cornelia Tuschick

 


Gesendet: Mi 22.08.2007 16:04
 

Liebe Frau Tuschick!
 
Marokko ist ein traumhaft schönes Land, die Einheimischen durchwegs freundlich.
 
Der Rückflug war –unter uns gesagt- weder für mich noch für die Kinder ein Problem, dass Dinge in anderen Ländern nicht wie in Mitteleuropa auf die Sekunde klappen, stört uns nicht. Ich bin mit den Kindern durch viele Länder gereist, wir waren in mehreren asiatischen Staaten, wo es auch nicht ganz so funktioniert. Ich persönlich nehme schon berufsbedingt die Dinge so, wie sie gerade kommen. Habe mir aber vorgenommen, die arabische Sprache zu lernen, weil sich´s beim Fluchen und Schimpfen großartig anhört.
 
Der Urlaub ist uns in bester Erinnerung, ein bisschen Abenteuer schadet vor allem den Kindern nicht, sind gute Erfahrungen in Krisenmanagement und testen der Fremdsprachenkenntnisse außerhalb des Bestellens von Getränken. Der Reiseleiter Achmed Amellouk war ein äußerst gebildeter, angenehmer Mann mit deutlicher Liebe zu seinem Land. Die Reiseleitung erfolgte auf Italienisch, das er exzellent sprach, die anderen Teilnehmer waren 2 ital. Ehepaare. Die Gruppe passte gut zusammen. Auch Deutsch konnte er ganz annehmbar, Französisch ja sowieso. Nachdem wir aufgrund der Nähe zu Italien ohnedies auch italienisch sprechen, gab es überhaupt keine Probleme. Die Reiseroute als solche ist spitze, besser könnte es nicht sein.
 
Ganz herzliche Grüße aus Lienz!
 
Dr. Ingrid T.
 


Gesendet: Mo 20.08.2007 18:57

 

Hallo;

wir hatten die beste Zeit unseres Lebens und alles war phantastisch
organisiert. Unser Guide hat sich geradezu ruehrend um uns gekuemmert
und wir haben viel ueber das Land erfahren. Das naechste Mal gehen wir
in die Wueste.

 
Herzliche Gruesse aus Tanger.

 
Jolanda und Michael

 


Gesendet: Mi 16.05.2007 10:32

 

Sehr geehrte Frau Tuschick,
 
nach Rückkehr aus Marokko wollte ich mich kurz bei Ihnen melden um zu sagen, dass alles prima geklappt hat. Sowohl das Riad in Marakesch als auch das in Merzougha ist zu empfehlen. Die von Ihnen genannte Adresse für den  Mietwagen war ebenfalls prima.
 
So hatten wir eine wunderschöne entspannte Woche. Nochmals vielen Dank für Ihre Mühe. Ich kann sie besten Gewissens weiterempfehlen.
 
Beste Grüsse
 
Heiner S.
 

 

 

© 2000-2008 by  Seven Sun Travel UG hb  &  GCS Essaouira - Morocco
Last update : 05.05.15 (Patrick Exler)
www.aegypten-hotels.com | www.golfreisen-marokko.de | www.marrakech-hotels.info | www.agadir-hotels.com | www.hotel-casablanca-hotels.com

Hotels Marokko hotels. Sie suchen ein Hotel in Marokko? Hotels in Agadir, Marrakesch und Essauira. Reiseprotal für Agadir, Marrakesch und Essaouira. Hotels in Agadir Essaouira und Marrakech. Aussermdem Appartements, Ferienhäuser und Appartement - Anlagen. Traditionelle Riad s in Marrakesch und Essaouira. Marocco und seine Königsstädte. Private Apartments in Essaouira, Agadir und Marrakesch. Apartment Bilder, Beschreibungen und online-Reservierung für Agadir, Marrkaech und Essaouira. Die Wüste marokkos erleben. Surfen in Marokko. Surfspots. Kamel Trekking Dromedar. Oasen Touren. Oase von Merzouga.