Marrakech Home Marrakesch Wir rufen Sie kostenlos zurück !! HOME Marrakech Sie haben Fragen? Kontakt mit Marrakech-Info.com Stadtführer für Marrakesch. Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Kunst, Sport, Night-Life, News, Marktplatz und vieles mehr Die Umgebung von Marrakesch Hotels in Marrakesch - Hotelführer - Appartements in Marrakech Riads in Marrakech - Finden Sie das schönste Riad für Ihren Urlaub in Marokko Rundreisen in Marokko Aktivreisen Marokko - Kameltrekking, Trekking, Bergsteigen, Allrad-Touren, Gleitschirm fliegen, Reiten, Mountainbiking, Skifahren, Motorradtouren, Bergsteigen, Golfen und vieles mehr ... Mietwagen ab Marrakech und anderen Städten (z.B. Casablanca, Agadir, Essaouira, Fes, Tanger etc. Golfreisen und Wellnessurlaub / SPA in Marokko Impressum / Wir über uns. Presseberichte. Wetter in Marrakesch und Marokko Marokko Shop - Kunsthandwerk, Arganöl, Kosmetikartikel, Bücher, Reiseführer, Landkarten, Musik, Filme, u.v.m. Wellness und SPA in Marokko Wüstentrekking Flüge nach Marokko Lastminute Flüge und Pauschalangebote (Flug + Hotel) Pauschalreisen nach Marokkko Flüge nach Marrakesch Nützliche Reiseinformationen für Marrakech

 

Zurück    Feste

Feiern und Festivals in Marokko

Mandelblütenfest
In Tafraout feiern die Ammeln im Februar die Blüte der Mandelbäume. Dieses soll ihnen eine ertragreiche Ernte versprechen.

Moussem des Mausoleums Sidi Sîd Ben Abdelmounîm Elmannani

Rosen- Moussem
Nach der Rosenernte findet in El-Kaala N'Gouma Mitte bis Ende Mai ein farbenprächtiges Folklorespektakel statt. 

Moussem des Cheikh Sidi Mohammed Laghdaf
In Tan-Tan  kommen Ende Mai - Anfang Juni die Saharabewohner, unter anderem die Tuareg zum Marabout des Heiligen. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit die stolzen Söhne der Wüste zu sehen.

Festival der geistlichen Musik (Festival des Musiques Sacrées du Monde)
Im Mai in Fès. Diese anspruchsvolle Musikwoche dokumentiert die Politik König Hassans II. des toleranten Islam. Chöre, Orchester, Tanzgruppen und Solisten aus aller Welt - sämtlich Anhänger des Islam, des Judentums oder des Christentums - beleben die Andalusischen Gärten im Palais du Batha in Fès-El-Bali und die Place Bab Makina in Fès-El-Jedid. Auskunft: Association Fès-Saiss, Tel. 05/63 54 00.

Kerzenfest
Das Kerzenfest in Salé ist an den Muslimischen Kalender gebunden und wird am Vorabend von El Mouloud gefeiert. In einer Prozession tragen die wichtigsten Mitglieder der Handwerksgilden Wachskerzen durch die Stadt. Diese stellen sie schließlich am Marabout von Sidi Abdallah ben Hassoun, des Stadtheiligen von Salé auf. Anschließend ist die ganze Stadt im Viertel am feiern.

Moussem des Moulay Abdallah
Im August ist das Fischerdorf Moulay Abdállah südlich von El Jaddida Schauplatz eines der prächtigsten Moussems Marokkos. Temperamentvolle Reiterspiele, Fantasias, dei denen Reiter im wilden Galopp ihr erstaunlcihes Geschick zur Schau stellen, ist Höhepunkt der Pilgerfahrt zur Zaouia des Heiligen.
--> http://www.moussem-moulay-abdellah.com/

Moussem des Moulay Idriss
Nach der Pilgerfahrt nach Mekka ist die bedeutendste Pilgerfahrt der marokkanischen Muslime die Reise nach Moulay Idriss während des Moussem. Dieses Moussem findet an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden Mitte bis Ende September statt. Die Baraka des Heiligen ist so groß, dass sieben Wallfahrten nach Moulay Idriss die Hadj nach Mekka ersetzen können - so der Volksglaube. Während der Festtage sind Nicht-Muslime nicht gern gesehen.

Hochzeits- Moussem der Aït Haddidou (Moussem des Fiançailles)
Freitag, Samstag, Sonntag der zweiten/dritten Septemberwoche in Imilchil, auf einem 2000 m hohen Plateau zwischen Mittlerem und Hohem Atlas, dem kargen Siedlungsraum der Aït-Hadidou-Berber, treffen sich zum Jahresfest des Stammesheiligen Tausende von Pilgern am Heiligengrab. Für die Marokkaner ist die Reise nach Imilchil eine Wallfahrt. Dieses Fest dient gleichzeitig als Heiratsmarkt. Die jungen Aït Hadidou nutzen die Begegnung zur Partnerwahl. Übernachtung in Nomadenzelten. Neben jungen Mädchen, welche von ihren Eltern verheiratet werden sollen finden sich auch viele erwachsene Bewerberinnen ein. Da diese eine starke Position  in ihrem Stamm genießen, dürfen Sie sich ihren Zukünftigen selbst auswählen. Mehrmalige Eheschließungen sind hier keine Seltenheit.
Anfahrt über Rich oder über Kasbah Tadla – El Ksiba. Reisebüros in Casablanca organisieren Fahrten dorthin. 

Kirschwoche

Dattelfest

Folklore-Festival von Marrakech
Dieses Festival findet meist im Juni statt. An diesem Volksfest nehmen Bewohner aus allen Regionen Marokkos teil, wodurch Sie die bunte Mischung  aus den Trachten der verschiedenen Regionen in Marrakech bewundern können.

Gnaoua - Festival in Essaouira
Das Gnaoua - Festival in Essaouira zieht Besucher aus allen Teilen der Welt an. Es findet Mitte Juni auf dem Festplatz vor dem Bab Sbaa statt. In dieser Zeit ist Essaouira nicht wieder zu erkennen - die ganze Stadt befindet sich im Gnaoua - Fieber. Die Hotels sind schon Monate im Voraus komplett ausgebucht. Jedes Zimmer, das irgendwie von den einheimischen freigeräumt werden kann, wird in dieser Zeit nicht gerade billig vermietet.

Feste des Islamischen Kalenders

Ramadan
Der Fastenmonat Ramadan dauert 30 Tage. Während dieser Zeit dürfen die Gläubigen von Sonnenauf- bis Untergang weder essen, trinken, rauchen oder Geschlechtsverkehr haben.
Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Fastenden, und verzichten Sie auf das Essen, Trinken und Rauchen in der Öffentlichkeit.
Im Ramadan verläuft das Leben Tagsüber sehr schleppend, dafür sind die Muslime bis spät nachts auf den Beinen.
Während der Fastenzeit wird das öffentliche leben komplett dem anderen Tagesrhythmus angepasst. Die Öffnungszeiten von öffentlichen Einrichtungen sind in der Regel von 9.00 bis 14.00 Uhr durchgehend. Restaurants machen meist erst abends auf. Sobald die Sonne untergegangen ist dröhnen überall die Sirenen. Diese beenden für diesen Tag das Fasten... die Schlacht beim Essen kann beginnen.
Im Ramadan ist es noch gefährlicher mit dem Auto während des Tages unterwegs zu sein. Rechnen Sie jederzeit mit fehlern der anderen Verkehrsteilnehmern.

Jahr Beginn Ende
2006 23. September 22. Oktober
2007 12. September 11. Oktober
2008 1. September 29. September
2009 21. August 19. September

Die Daten können je nach Land um etwa einen Tag abweichen.

Aid Es-Seg Hir
Der Ramadan wird mit diesem Opferfest und 10 Kanonenschüssen abgeschlossen. An diesem Tag findet eine große Völlerei statt.

Aid El-Kebir
Das Ende des Wallfahrtsmonats wird mit dem großen Opferfest Aid El-Kebir beschlossen. Jede Familie die sich es irgendwie leisten kann, schlachtet mindestens einen Hammel. Davon wird dann an die Bedürftigen abgegeben.
Für Europäer ist das ein bizarres Fest. Die Hammel werden etwa eine Woche vorher gekauft, und leben in den Städten bis zum Aid El-Kebir auf den Dächern oder auch in den Wohnungen! In dieser Woche werden Hammel überall feilgeboten. Nicht selten werden Sie sehen, wie die Hammel auf Autodächern, Kofferräumen, öffentlichen Bussen oder auf den Schultern durch den Souk zu der Familie transportiert werden.
Am Morgen des Aid El-Kebir haben die Metzger Hochkonjunktur. Die Hammel werden in der Wohnung oder auf dem Dach mit einer Zeremonie geschlachtet. Von da an gibt es in den Familien eine Woche lang Hammel in allen Variationen zu essen. In dieser Zeit haben verständlicher weise auch alle Metzgerein geschlossen.

Rass El-Ain
Rass El-Ain ist das islamische Neujahrsfest.

Achoura
Dies ist der höchste Feiertag für die Schiiten. Für die Sunniten ist es jedoch kein traditionelles Fest.
Achoura erinnert an den Tod des Märtyrers Hussein im Zuge der Auseinandersetzung um die wahren Nachfolger des Propheten.
Für die Kinder ist dieses Fest wie bei uns Weihnachten, an dem sie Geschenke erhalten. (28.4.)

El Mouloud
Der El Mouloud ist der Geburtstag des Propheten und wird mit einem zweitägigen Familienfest begangen.